Tragen bei Krankheit

„Lagern Sie das Kind mit erhöhtem Kopf“ Den Satz habt ihr vielleicht auch schon mal von eurem Kinderarzt gehört. „Lagern“ … wie das schon klingt! Ich habe den Satz jedenfalls schon 2 mal gehört, einmal bei einer Erkältung und aktuell bei (Pseudo)Krupphusten. In beiden Fällen soll diese „Lagerung“ helfen, dem Kind das Atmen zu erleichtern. weiterlesen…

Tragen mit Klumpfußschiene

Anfang Juli hatte ich eine ganz besondere Beratung: Ein Baby mit Klumpfußschiene.    Schon in der Schwangerschaft hatte ich die Ehre der Mama (und dem damals noch nicht sehr interessieren Papa) meine Tragehilfen und Tücher vorzustellen. Innerhalb des Gesprächs wurde schnell klar, dass die Hop-Tye eine passende Trage für die Mama sein könnte. Schnell wurde weiterlesen…

Workshop „Tragen auf dem Rücken“

Rückentragen-Workshop Am 30.6.2017 führte ich meinen 2. Rückentragen-Workshop durch. Schon nach dem ersten Termin am 2.6.2017, war sofort klar, dass ich diese Workshops nun öfter anbieten werde. War der erste Workshop mit 3 teilnehmenden Erwachsenen und 2 Kindern noch nicht so stark besucht, kamen dann beim zweiten Workshop schon 6 Mamas mit ihren Babies. Die weiterlesen…

Slingtasche

Ein Problem, das alle Tragemamas irgendwann trifft: Wohin mit dem Gepäck? Anfangs ist es ja noch recht einfach! Das Kind vor den Bauch und einen Rucksack auf den Rücken. Das klappt zumindest im Tuch super. Wenn das Baby aber in einer Tragehilfe mit gepolsterten Trägern sitzt, ist das schon ungemütlicher. Hier kann ich euch einen weiterlesen…

Wann eine Trageberatung machen?

Jede Schwangere kennt diverse Checklisten. Wann muss ich was erledigen? Was muss ich einkaufen? Was muss ich vorbereiten? Auf einigen Einkaufslisten steht inzwischen auch das Tragetuch bzw. die Tragehilfe, doch wann ist der richtige Moment für eine Trageberatung? Vorweg: Es gibt nicht DEN richtigen Moment. So individuell wie das Tragen selbst ist, ist auch der weiterlesen…

Tragepapas und Co-Träger

Anlässlich der European Babywearing Week möchte ich diesen Blogartikel allen Tragepapas und Co-Trägern widmen. Tragen ist absolut nicht nur Mama-Sache, auch Papas, Omas, Opas, Tanten, Onkel, Freunde, Erzieher, Tagesmütter können und sollten dein Baby/Kleinkind tragen. Wenn das Baby an das Tuch oder die Trage gewöhnt ist, sich dort gerne zurückzieht, entspannt und sogar schläft, dann weiterlesen…

Der Ringsling

Ich möchte euch in den folgenden Zeilen den Ringsling vorstellen. Neben langen, kurzen, breiten, schmalen oder elastischen Tüchern, Tragen mit und ohne Schnallen, gepolsterten oder fächerbaren Trägern… ist der Ringsling eine tolle Alternative. Der Ringsling wird wie eine Schärpe umgelegt und das Kind auf der Hüfte getragen. Der Stoff wird durch die zwei Ringe gefädelt und weiterlesen…

Tragefrisuren

Jede Mama kennt das, kaum ist das Baby auf dem Arm, sind die Finger des Nachwuchses schon in den Haaren. Vor allem beim Tragen auf dem Rücken müssen Mamas Haare weichen. Daher habe ich für euch mal ein paar Tragefrisuren zusammengestellt. Vom einfachen Wuschel-Dutt, über den seitlichen Pferdeschwanz bis hin zu den schicken Varianten am weiterlesen…

„Ich habe es mal probiert mit dem Tuch, aber mein Kind hat gemeckert“

Diesen Satz kennt wohl jede Trageberaterin – und ihr werdet es vermutlich auch schon von anderen Müttern gehört haben oder euch geht es genau so. Leider geben viele Mütter und Väter das Tragen viel zu schnell auf, weil das Baby unruhig ist, schreit oder sogar weint beim Einbinden. Doch, versetzt euch mal in die Lage des weiterlesen…